Das Vorbereitungswochenende

Kurz vor Weihnachten, bekam ich dann eine Naricht von Ayusa mit der freudigen Nachricht, ein Leistungsstipendium bekommen zu haben 😀 Jetzt konnte ich mit meinem Gewissen ausmachen, dass ich es wirklich verdient hatte ! 😀 Ich denke, wenn ich keines bekommen hätte , hätte ich Zweifel an meinen Vorhaben gehabt und mich gefragt, ob ich wirklich das Zeug dazu habe ein halbes Jahr mein gewohntes Leben zu verlassen 😀

 

Am 23.05.15 hatten wir die Vorbereitungstage und ich war total aufgeregt. Endlich traf ich die Leute vom Auswahltag wieder 😀

Das Wochenende war allem in allem richtig cool und man hat noch mehr tolle Leute kennengelernt. Vielleicht habe ich das Glück mit vielen von ihnen zusammen nach New York zu fliegen 😀

Wir haben viele Regeln und viele Tipps kennengelernt , diese wir während unseres Auslandaufenthaltes befolgen sollen. Die Präsentationen waren so informativ, dass man manchmal das Gefühl hatte , das so viel gar nicht in unseren ( auf jedenfall meinen) Kopf passt. Wir bekamen alle T-Shirt in einem ,,wunderschönen“ ( 😀 ) grün , was mir natürlich ungemein stand 😀 hahahahah nicht. Aber ist ja auch egal 😀 Es sind ja nur T-Shirt die man 3 mal oder so trägt:D

Es gab allerdings auch einen Moment der Trauer in Köln, der mich sehr berührt hat. Es ging um ein Mädchen, die an den Tagen eigentlich auch in Köln gewesen wäre und mit uns die Vorbereitung für den Schüleraustausch erlebt hätte. Leider verstarb sie bei dem tragischen Germanwings Ereignis. Wir standen alle auf und hielten eine Schweigeminute für sie und natürlich alle anderen Opfer dieses unbegreiflichen Flugzeugabsturzes. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.